Diese Webseite bringt dem Nutzer die Kryptologie und einzelne ihrer Teildisziplinen Kryptographie, Steganographie und Hash-Algorithmen auf anschauliche Weise näher und ermöglicht es, eine Vielzahl von Algorithmen selbst auszuprobieren. Mit Erweiterung vom 07. Juli 2016 sind Algorithmen zu Wieners Angriff auf das RSA-Kryptosystem hinzugekommen. Unter " Was ist das?" werden die jeweiligen Algorithmen mit Text und Animationen erklärt. Unter " Ausprobieren" lassen sich Zeichenfolgen eingeben und die entsprechenden Algorithmen damit testen.

Gesagt sei jedoch, dass Verschlüsselungen mit Kryptos oder auf anderen Webseiten niemals mit wichtigen oder sicherheitskritischen Daten stattfinden sollten. Die Übertragung über ein Netzwerk, besonders wenn diese unverschlüsselt geschieht, stellt immer ein Sicherheitsrisiko dar, da diese von Dritten mitgelesen werden könnte. Auch der Webserver selbst könnte ungewollt Daten mitprotokollieren. Will man Daten verschlüsseln, sollte dies immer mit Software, der man vertraut, auf dem eigenen Rechner stattfinden. Kryptos ist ausschießlich zum Ausprobieren und "Herumexperimentieren" gedacht. Dies gilt auch für andere Dienste, die Verschlüsselung oder ähnliches über das Internet anbieten.

Die Software, die dieser Webseite zu Grunde liegt, ist, sofern nicht anders angegeben, unter der GNU General Public License Version 3 lizensiert. Alle textuellen Inhalte dieser Webseite sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Creative Commons License

Alle Symbole sind entweder selbst erstellt oder Teil der Icon-Themes Human, Humanity, Gnome, Crystal und Hicolor und unter der GPL bzw. der LGPL lizensiert.

Technischer Hinweis: Diese Seite enthält SVG-Animationen, um kryptologische Vorgänge anschaulich darzustellen. Diese Technologie wird von allen modernen Webbrowsern mit Ausnahme des Microsoft Internet Explorers unterstützt. Daher empfielt es sich nicht, den Internet Explorer auf dieser Webseite zu benutzen. Sollte es Ihnen nicht möglich sein oder sollten Sie nicht gewillt sein, einen anderen Browser zu benutzen, werden auf Kryptos im Internet Explorer GIF-Animationen statt SVG-Animationen angezeigt. Diese haben jedoch eine deutlich geringere Qualität, längere Ladezeiten und sind teilweise fehlerhaft.

Kontakt zu den Autoren:

Marko Krause (ursprüngliche Entwicklung): marko.krause[at]informatik.uni-oldenburg.de

Hendrik Kahlen (Erweiterung und Instandsetzung): hendrikkahlen.hk[at]gmail.com