XOR-Chiffre ausprobieren
Die XOR-Chiffre oder Running-Key-Chiffre ist ein Verfahren, bei dem jeweils ein Nachrichtenbit mit einem Schüsselbit XOR-verknüpft wird.

Die XOR-Chiffre wird auch Onetime-Pad-Verfahren genannt wird, wenn es die "Kriterien der perfekten Geheimhaltung" erfüllt.

Da ein Ontime-Pad-Schlüssel besonders bei langen Klartexten meist unpraktisch ist, wird beim XOR-Algorithmus der vorhandene kurze Schlüssel verwendet und aus diesem ein Schlüsselstrom erzeugt (siehe Strom-Chiffre). Geschieht dies, verliert der Algorithmus die Eigenschaft "Perfekte Geheimhaltung" und ist kein Onetime-Pad mehr, da der Schlüssel nun nicht mehr völlig zufällig ist.